SECHS – Der Roman

Inhalt

Das Leben, wie Frank Brenner es kennt, endet jäh vor einer Motorhaube. Seitdem ist er in den schwärzesten Abgründen gefangen. Er weiß nicht, wo er ist und er weiß nicht, was er ist.

Das Schlimmste aber sind diese Zahlen, die Bilder und die kehligen Stimmen, die unablässig in seinen Geist strömen.

Bald aber ahnt er: Hier unten ist er nicht alleine.

Während Frank seinen Kampf gegen die Dunkelheit führt, tobt draußen ein ganz anderer: Der von Melanie gegen sich selbst und ihre Angst, um das Leben und die Liebe ihres Mannes Frank.

Doch das ist erst der Anfang.

Der wichtigste Kampf, der um das Leben ihrer Kinder, steht ihr noch bevor.

Und der Gegner ist tödlich, zieht eine blutige Spur durch die Stadt, noch lange bevor sich ihrer aller Schicksale schließlich miteinander verweben.

(Seitenzahl ausgedruckt: 393 Normseiten (60 Anschläge/30 Zeilen), 76.000 Wörter)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.