ISBN Nummer

Wie kommt man eigentlich an eine ISBN-Nummer? Will man zum Beispiel im Apple Bookstore publizieren, geht es nicht ohne. Genausowenig wie ohne eine US-Tax-ID.

Durch einen iWriter-Kollegen (Danke Andreas!) habe ich den netten Tip(p) bekommen, mich auf Smashwords zu registrieren und den Roman dort zu publizieren. Ist das geschehen, kann man einen ISBN-Generator nutzen und  – schwupps – hat das eigene E-Book eine ISBN-Nummer.

Aber wie kriegt man das Ding jetzt im Apple-Store unter? Meine Idee: Indem man das Buch kostenlos einstellt … als Leseprobe. Und innerhalb dieser verweist man dann eben auf die Kindle-Version und sonstige Formate, die ggf. auf anderen Plattformen eingestellt sind.

Es bleibt auszuprobieren ... (Wie ein Kommentar beweist, wird man damit bei Apple nicht durchkommen.)

Was ich schon ausprobiert habe, ist das Buch auf Google-Books unterzubringen. Dazu benötigt man zunächst mal einen Account: https://books.google.com/partner/

Hat man den Account angelegt, kann man sein ebook im PDF- oder ePub-Format hochladen. Möchte man letzteres, braucht man aber …. genau … eine nette kleine ISBN! Mit der 9781476353951 habe ich die ja nun …

Jetzt heißt es abwarten, ob SECHS auch im Google Books Programm auftaucht.

2 Gedanken zu „ISBN Nummer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.